News

TSV Mitgliederversammlung 2019

07. April 2019
Verein - Allgemein

Der TSV Kleinsachsenheim mit Zukunftswerkstatt ins neue Vereinsjahr

Zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, den 22.03.2019 konnte Reiner Thaller der erste Vorsitzende des TSV Kleinsachenheim 116 Mitglieder und Gäste begrüßen.

Zu allererst aber begeisterten wieder die Mädchen des Gerätturnens mit ihrer Show-Choreografie die Anwesenden in der Mehrzweckhalle in Kleinsachsenheim, denn sie machten auch das Motto deutlich, der TSV verbindet Jung und Alt, da bei der Zugabe der erste Vorsitzende und weitere Vorstandsmitglieder es sich nicht nehmen ließen, mit zu machen.

Im weiteren Verlauf der harmonischen Sitzung folgten das Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder und viele verschiedene Ehrungen.

Die Ehrungen vom  Württembergischen Fußballverband erhielten  Gerhard Reiber, Verbandsehrennadel in Gold, Sascha Wendler, Spielerehrennadel in Silber und in Abwesenheit Carsten Kruppa, Jugendleiterehrennadel in Silber, sowie Marco Wolf, Spielerehrennadel in Bronze.

Mit der Silbernen Ehrennadel des Vereins konnte Willi Oetinger für seinen jahrzehntelangen Einsatz als sehr engagierter stellvertretender Fußball-Jugendleiter geehrt werden.

Frau Bärbel Vorrink, Präsidentin des Turngau Neckar Enz durfte folgenden Mitgliedern zu ihren Ehrungen gratulieren und überreichte die Ehrennadel des STB in Bronze an Karin Auer und Melanie Schneeweis. Die Ehrennadel des DTB in Bronze erhielt Martina Jäger.

Für ihre ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein wurden , Heinrich Seidel, bisheriger 2. Vorsitzender, Andrea Reimer, Pressewartin und Peter Bässler, Protokollant mit einem Präsent geehrt. Sie scheiden zum neuen Vereinsjahr aus ihren Ämtern aus.

Reiner Thaller bedankte herzlich sich bei allen Geehrten und den ausgeschiedenen Funktionären für ihre Mitarbeit im Verein, verbunden mit den besten Zukunftswünschen für alle.

Beim Bericht des ersten Vorsitzenden wurden die Mitglieder über die Arbeit des Vorstands und dem Hauptausschuss informiert. Reiner Thaller berichtete von dem Workshop „Zukunftswerkstatt TSV Kleinsachsenheim“ , an dem im vergangen Herbst etliche Funktionäre teilnahmen. Dabei ergab sich als Ziel: der TSV wird seine Zukunft selbst gestalten. Dies soll im Wesentlichen mit folgenden Eckpunkten geschehen:

  1. Das Sportangebot wird opimiert. Die Angebote im Sportbereich werden erweitert durch z.B. neue Sportkooperationen, wie das Outdoorfitness oder auch Kurse zur inneren Gesundheit wie „Bodega Move“ und „Qi Gong“ werden beim TSV zum Programm gehören.
  2. Neue Vereinsstrukturen sollen geschaffen werden. Eine breiter aufgestellte Vorstandschaft soll für bessere Arbeitsteilung und klare Aufgabenbereiche sorgen. In Gesamtverein wird die interen Kommunikation verbessert. Auch die weitere Entwicklung der Räumlichkeiten soll anhand der Infrastruktur geprüft und in Zukunft umgesetzt werden. Reiner Thaller sprach hier von den längst nötigen Bau – und Renovierungsmaßnahmen.
  3. Für die Qualität im Verein werden Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen unterstützt und finanziert. Übungsleiter, Trainer und ehrenamtlich Tätige im Verein sollen davon profitieren.

Der erste Vorsitzende hob hervor, dass diese Zukunftspläne  nachhaltig verwirklicht werden können,  liege mit an allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützer des Vereins. Er sprach die Hoffnung aus, daß sich weiter die Benannten einbringen und den TSV weiter unterstützen werden. Darin verbunden war auch der Dank an Alle und an die Sponsoren die diese Entwicklung bisher unterstützt haben.

Bei dem nachfolgenden Kassenbericht stellte Kassier Benjamin Schweizer einen stabilen, ausgeglichenen Vereinshaushalt vor.

Der Kassenprüfer Wolfgang Hennige berichtete von der großen Professionalität wie die Kassenbücher geführt wurden und meinte es wäre eher angemessen dieses Amt „Finanzmanager „ zu nennen. Er schlug die klare Entlastung des Kassiers vor. In der Ansprache des Ehrenmitgliedes Hans Günter Janßen der die Entlastung der gesamten Vorstandschaft einleitete, stellte er die Wichtigkeit der Vereine und die sehr gute Arbeit unseres Vereines dar. Er zitierte aus dem Jubiläumsjahr den Satz:“ Ein Verein ist der Kitt der Gesellschaft“. Damit rief er zur Abstimmung auf und die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Die anwesenden Mitglieder wählten und bestätigten die folgenden Funktionäre alle einstimmig in ihren Ämtern.

Reiner Thaller,1.Vorsitzender ; Elmar Kleinbrahm 2. Vorsitzender; Benjamin Schweizer, Kassier; Ingrid Müller, Schriftführerin; Jügern Seemüller, Pressewart; Gabi Pendt, Kulturausschussvorsitzende; Peter Reckus, Sportwart; Monika Oetinger, Frauenvertreterin; Bernhard Wycisk, Seniorenvertreter; Wolfgang Hennige und Eberhard Müller, Kassenprüfer; Erwin Weißschuh, Beisitzer Wirtschaft.

Die Wahlen der Abteilungsleiter und Jugendvertreter wurden durch die Versammlung bestätigt.

 

****************************************************************************************************************************************************************

Aus dem Gesamtverein, der zur Zeit 925 Mitglieder hat,  wurden viele treue Vereinsmitglieder mit Präsenten und Ehrennadeln geehrt. 70jährige Mitgliedschaft feiern können Werner Majer und Edmund Ott Sie wurden bei der Versammlung in Abwesenheit  geehrt. Den Ehrenteller „70 Jahre Mitgliedschaft“ mit der Urkunde und das dazugehörende Präsent erhalten sie bei einem späteren Besuch der Vorstandschaft.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten die Bronzene Ehrennadel, Roswitha Grün, Marianne Meinka, Rainer Neumann, Adelheid Schmid, Erwin Weißschuh sowie Jutta und Walter Zendler.

Über eine Silberne Ehrennadel mit Urkunde und die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft,  konnten sich Irene Busch, Hanna Ullrich und Elfriede Wöll, freuen.

Insgesamt 24 treue Mitglieder durften zum Teil auch in Abwesenheit  mit der goldenen Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft mit Verein geehrt werden. Erika Baumann, Sigrid Bilger, Loni Buch , Erika Baumann, Sigrid Bilger, Loni Buch, Sieglinde Eschrich, Alfred Essich, Erna Frank, Marga Gänzle, Marga Hennige, Kurt Hörer, Sieglinde Kiefer, Heide Klinge, Günter Kusterer, Maria Mocker, Gretel Müller, Helga Pfeiffer, Gerhard Reiber, Erika Schwarz, Erika Schock, Doris Seemüller, Helmut Tweraser, Rita Xander , Hannelore Xander, Ingrid Zucker und Magdalena


Weitere Berichte aus der Kategorie Verein - Allgemein

28. Mär 2019:
Abteilungsversammlung der Fußballer
23. Mär 2019:
TSV Helau - Bilder vom Kinderfasching 2019
9. Okt 2018:
Tolles Programm beim Kulturbier 2018!
29. Aug 2018:
Mini-WM bei den TSV-Jugendfußballern
23. Mär 2018:
Mitgliederversammlung beim TSV Kleinsachsenheim

Zurück

© 2015 Turn- und Sportverein Kleinsachsenheim 1900 e.V.