News

SGM I nutzt Chance nicht

23. Juni 2019
Fußball - 1.Mannschaft

Große Ernüchterung bei Spielern und Verantwortlichen der SGM Sachsenheim: Das entscheidende Relegationsspiel gegen den SV Kaman Bönnigheim verloren die Sachsenheimer mit 2:4 nach Elfmeterschießen und müssen nach nur einem Jahr in der Kreisliga A in der kommenden Saison wieder eine Spielklasse tiefer antreten. Nach dem Unwetter und der kurzfristigen Absage am Samstag Abend wurde die Partie bereits einen Tag später nachgeholt. Vor über 500 Zuschauern in Kleinglattbach schafften es die klassenhöheren Sachsenheimer über die gesamte Spielzeit nicht sich entscheidend durchzusetzen. Vor allem in der Offensive fehlte es an Kreativität und Entschlossenheit die gegnerische Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Da beide Defensivreihen dominierten und die Torhüter nichts anbrennen ließen war das 0:0 nach 90 Minuten ein logisches Ergebnis. In der Verlängerung gelang es dem Team von Interimstrainer Jochen Folk gegen kräftemäßig nachlassende Kaman-Akteure trotz einiger Möglichkeiten nicht den erlösenden Treffer zu erzielen.

Im notwendig gewordenen Elfmeterschießen hatten die Bönnigheimer dann mehr Glück, für die SGM waren die Treffer von Perrin Wild und Johannes Gronbach sowie der gehaltene Elfmeter von SGM-Keeper Marcel Mikosch letztlich zu wenig um die Klasse zu halten.


Weitere Berichte aus der Kategorie Fußball - 1.Mannschaft

30. Jun 2018:
SGM Sachsenheim I souveräner Meister der Kreisliga B VII
30. Jun 2018:
Sachsenheimer Firmen untersützen Aktive der SGM Sachsenheim

Zurück

© 2015 Turn- und Sportverein Kleinsachsenheim 1900 e.V.