News

Festakt anlässlich 50 Jahre Tischtennis beim TSV Kleinsachsenheim

14. September 2013
Tischtennis
Große Jubiläumsfeier beim TSV-Kleinsachsenheim

Große Jubiläumsfeier beim TSV-Kleinsachsenheim

Tischtennisabteilung feiert 50-jähriges Bestehen

Unter dem Motto 50 Jahre – Wir feiern – Gemeinsam, hatte die Tischtennisabteilung des TSV-Kleinsachsenheims kürzlich in der Mehrzweckhalle zu einem Festabend eingeladen.

Über 150 geladene Gäste konnte Abteilungsleiter Gert Breitweg gemeinsam mit Hildegard Hennige beim von Christian Beckel, musikalisch untermalten Sektempfang begrüßen. Dazu gehörten auch Bürgermeister Horst Fiedler, der 1.Vereinsvorsitzende Reiner Thaller, Rolf Hahnenkratt, Bezirksvorsitzender des TT-Beziks Ludwigsburg, die drei Gründungsmitglieder Günter Mayer, Eberhard Müller und Fritz Zucker, sowie viele Ehemalige, Aktive und Freunde der Tischtennisabteilung.

In seinem Grußwort dankte Reiner Thaller als erster Vorsitzender des TSV der Abteilung für ihre engagierte Arbeit und blickt mit Stolz auf eine erfolgreiche und beispielhafte Entwicklung innerhalb des Vereins zurück.

Mit den rhythmischen Klängen der Trommlergruppe „unSCHLAGbar“ wurden die Gäste auf die weiteren Programmpunkte eingestimmt, durch das Matthias Eigel, selbst aktiv in der Tischtennisabteilung,  abwechslungsreich und souverän führte.

Auch Bürgermeister Fiedler begrüßte und beglückwünschte die Anwesenden zum runden Geburtstag im Namen der Stadt Sachsenheim.

In seiner Festrede bemerkte Gert Breitweg, dass die Tischtennisabteilung im Januar 1963 aus einer Gruppe von Hobbyspielern entstanden ist. Er berichtete von den Erzählungen ausgehend,  von den alten Zeiten, als Gründungsmitglied Fritz Zucker der einzige Autobesitzer war und alle Spieler in seinem VW-Cabrio zu den Verbandsspielen chauffierte.

Durch die Freude am Tischtennissport, Spaß an der Geselligkeit und intensives Training wurden innerhalb weniger Jahre zahlreiche Meisterschaften eingefahren.

Weiter wurde auch viel Engagement in die Jugendarbeit gelegt, was dazu führte, dass die Abteilung viel Zuwachs bekam und die sportlichen Erfolge für die Zukunft weiterhin angestrebt werden können.

Nicht zuletzt trug aber auch die große Unterstützung des Hauptvereins und der Stadt Sachsenheim zur Entwicklung und dem Erfolg der Tischtennisabteilung bei.

So kann die Abteilung in ihrem Jubiläumsjahr große sportliche Erfolge vorweisen. Vier von fünf Mannschaften konnten mit ersten und zweiten Tabellenplätzen in die nächst höheren Klassen aufsteigen.

Im Mittelpunkt des Abends standen aber auch die Ehrungen der verdienten Abteilungsmitglieder die durch den 1. Vorsitzenden Reiner Thaller und Rolf Hahnekratt, Bezirksvorsitzender des TT-Bezirks Ludwigsburg durchgeführt wurden. Dazu gehörten die Gründungsmitglieder sowie die vier Aufstiegsmannschaften der Abteilung.

Eberhard Müller als einer der drei Gründungsmitglieder erzählte den Gästen die Geschichte und die Entwicklung der TT-Abteilung über die letzten 50 Jahre. In der ausführlich und sehr schön gestalteten Festschrift, die unter anderem von Eberhard Müller, Siegfried Faigle und Matthias Eigel zusammen getragen wurde, können diese Geschichten und die sportliche Entwicklung der TT-Abteilung nachgelesen werden. Sie ist für alle Interessierten beim Verein erhältlich.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste, die teils von weither angereist waren, mit einem Büffet der Wirtsleute des TSV-Vereinsheim, Familie Weißschuh.

Mit dem TT-Kammerchor und DJ Kaya gab es noch genügend Abwechslung und musikalische Unterhaltung bis in den späten Abend. So konnte bei  noch vielen Gesprächen zwischen Jung und Alt das Fest harmonisch ausklingen. 

Folgende Personen erhielten für mindestens 25 Jahre aktiv Tischtennissport die Spielernadel in Silber: Adam Fischer, Michael Gutsche, Harald Ott, Harry Rau, Markus Tomasin, Christian Wöhrle. Für 40 Jahre und mehr wurden mit der goldenen Spielernadel geehrt: Harald Barwig, Siegfried Faigle, Heinz Schwabe, Axel Seeger. Die Spielernadel  Gold mit Kranz für mindestens 50Jahre aktiven Sport konnte sechsmal überreicht werden. Ausgezeichnet wurden: Gert Breitweg, Wolfgang Hennige,  Peter Hooß, Hans-Günter Janßen, Richard Kniesel, Eberhard Müller.

Mit der Ehrennadel in Bronze für mindestens zehn Jahre Tätigkeit im Ehrenamt konnten außerdem auch Hannelore Ehbauer und Heinz Schwabe geehrt werden.

Gewürdigt wurden auch für 17 Jahre Jugendarbeit in der TT-Abteilung Jugendtrainer Matthias Pruy , sowie Matthias Lorenz  für sein Engagement über 15Jahre Arbeit als Sportwart.

Autor: Christian S.


Weitere Berichte aus der Kategorie Tischtennis

9. Nov 2015:
Bezirksmeisterschaften der Aktiven 2015
12. Aug 2013:
Erfolgreiche Tischtennis-Ministadtmeisterschaften
22. Sep 2012:
Bändelesturnier 2012
28. Aug 2012:
Saisonvorbereitung 2012
10. Aug 2012:
Tischtennis Ferienprogramm 2012

Zurück

© 2015 Turn- und Sportverein Kleinsachsenheim 1900 e.V.